Schlagenhauf MTS-electronic GmbH Logo





Ihr Warenkorb ist leer.


externe Lichtschranke zum Anschluss an Zufallsgenerator DZG-WR-Rel

externe Lichtschranke zum Anschluss an Zufallsgenerator DZG-WR-Rel

Die kleinformatigen und preisgünstigen Zufallsgeneratorsysteme können überall dort eingesetzt werden, wo eine zufallsgesteuerte Kontrollauswahl erwünscht ist. Eine 230 V Steckdose genügt.

Taschenkontrolle, Fahrzeugkontrolle, Personenkontrolle kann somit unverfänglich vorgenommen werden.

Der Zufallsgenerator wird manuell auf Tastendruck gestartet und lässt daraufhin eine grüne oder rote Lampe aufleuchten. 

Beispiel: Taschenkontrolle am Mitarbeiterausgang

  1. Der Mitarbeiter betätigt den Taster
  2. Der Zufallsgenerator startet und schaltet die Lampe.
  3. Rot bedeutet STOPP - ein Sicherheitsbeauftragter nimmt die Taschenkontrolle vor
  4. Grün bedeutet GEHEN

Die Auswahl erfolgt nach dem Zufallsprinzip und unwillkürlich.

Die Ansprechhäufigkeit kann in 16 Schritten von 0% - 100 % eingestellt werden.

Dies entspricht einer Signalgabe: 0 % = Immer Grün bis 100 % = Immer Rot

Dazwischen kann die Einstellung von 50 % - 10 % variiert werden. Daraus folgt eine Rotschaltung von ca. 50 von 100 bis 10 von 100 Tastendrücken.

Die Ansprech- bzw. Signaldauer von ca. 2 sec bis 120 sec. eingestellt werden.

Ein integrierter, abschaltbarer akustischer Alarm ertönt im Falle einer Rotschaltung.


Bei diesem Modul handelt es such um eine externe Lichtschranke DZG-M-LS, die an einen Relais-Ausgang unseres Zufallsgenerator DZG-WR-Rel angeschlossen werden kann und mit der eine automatische Auslösung möglich ist, ohne den integrierten Auslöseknopf oder einen optionalen, externen Grobhandtaster drücken zu müssen.

Next
[Letztes>>]




Schlagenhauf MTS-electronic GmbH © 2023